Die EU Datenschutz-Verordnung vom 27.4.2016 tritt  am 28.5.2018 in Kraft.

Für den täglichen Ablauf ändern sich im Praxisalltag einige Dinge, die den Schutz Ihrer persönlichen Daten absichern, aber uns bei alltäglichen Tätigkeiten die Hände binden. Zum Beispiel benötigen wir eine schriftliche Einverständnis beim Herausgeben vom Rezepten oder Überweisungen an von Ihnenbeauftrate Personen. Vielfach haben wir diese von Ihnen schon vorliegen.