Blutzucker-
belastungstest

oder auch Glucose-Toleranz-Test bei Erwachsenen mit 75 g wasserfreie Glukose(Accu Check Dextro OGT) = 6,2 BE, 300 kcal (1.256 kJ)

Vorbereitung des Patienten

    • Kohlenhydratreiche Ernährung >/= 150 g KH/d während 3 Tage vor dem Test, konkret heißt das: Relativ viel Brot, Obst, Nudeln, Kartoffeln und Reis ohne mehr zu essen.
    • Normale körperliche Betätigung (keine Bettlägerigkeit oder übermäßige körperliche Aktivität)
    • Bei Frauen sollte der orale Glukose-Toleranztest wegen der besseren Reproduzierbarkeit in der ersten Zyklushälfte durchgeführt werden, aber nicht in den ersten drei Tagen nach der Menstruation

wenn die Bedingungen zur Vorbereitung des Patienten nicht eingehalten werden, sind falsche Ergebnisse des oralen Glukose-Toleranztests möglich

Durchführung des Tests

Nach 10- bis 16-stündiger Nüchternperiode ohne Essen, ohne Trinken (außer klarem Wasser oder Mineralwasser) ohne Rauchen

morgens bis 9.00 Uhr wird mit dem Test begonnen (genauer Beginn in Absprache mit dem Paxispersonal)

während des Tests sitzt der Patient bequem, ohne zu essen, zu trinken, zu rauchen oder körperlich aktiv zu sein.

  1. zunächst erfolgt die Blutabnahme für den Nüchtern-Blutzuckerwert (Zeitpunkt 0 Minuten) als Blutentnahme aus der Fingerbeere, daran anschließend ist die Glucose-Lösung innerhalb von 5 Minuten zu trinken
  2. 60 Minuten nach Testbeginn erfolgt eine weitere Blutabnahme (Zeitpunkt 60 Minuten) (laut DDG nicht erforderlich)
  3. 120 Minuten nach Testbeginn erfolgt eine weitere Blutabnahme (Zeitpunkt 120 Minuten)

Die Auswertung erfolgt in der Sprechstunde.

 

 

zurück zur Diagnostik